Malkurs in Hum

An einem Tag wird unser Malkurs in Hum, der kleinsten Stadt der Welt, statt finden. Hum hat gerade mal 20 Einwohnern, aber hinter der dicken Stadtmauer findet man alles was eine Stadt braucht: eine Kirche, einen Museum, 2 Gallerien, eine Post und eine Konoba.

 Hum – Lage und Sehenswürdigkeiten

 Hum liegt in der westkroatischen Region Istrien, etwa 14 km von Buzet entfernt. Alleine die Fahrt dorthin, die durch das wunderschöne Istrien führt, ist atemberaubend. Von der Hauptstraße fährt man noch 7 Km hoch in die Berge. Die enge, kurvige Straße führt uns zu der kleinsten Stadt der Welt. Am Straßenrand sehen wir immer wieder Steinskulpturen. Das sind die „Glagoljica“ Buchstaben – die älteste kroatische Schrift. An einer Wiese, kurz vor Hum, befindet sich ein Steinbogen. Die Legende nach, wenn man unter den durch läuft, erfühlt sich ein Wunsch. Es lohnt sich da anzuhalten und ausprobieren.

Die Stadt selber ist sehr malerisch und wir werden es genießen die urbane Architektur oder den Blick in die Umgebung in unseren Bilder festzuhalten. Im Humska konoba, dem einzigen Gasthaus der Stadt, gibt es Allerei Leckereien und dort wird auch der berühmte Biska gebrannt und ausgeschenkt.

 

Zusammenfassung
Veranstaltung
Malen in Istrien, Malkurs in Hum
Ort
Atelier Snježana Vidović, Perci 9a,Tar,Istrien / Kroatien
Beginn
1. Mai 2018
Ende
31. Oktober 2018
Posted in Ausflugziele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × drei =